Galerie

Termine

Video

News

  • Neues Umfeld, neue Motivation

    Hürdensprinterin Beate Schrott kehrte Anfang der Woche mit dem Bus und großem Gepäck aus den Niederlanden zurück. Die Zelte im Olympia-Stützpunkt Arnheim hat die 28-jährige Niederösterreicherin nach zwei Jahren endgültig abgebrochen.

    >> weiterlesen <<

  • Saisonende

    Während Freund Christian Taylor noch in Zürich starten wird, beendet 100-m-Hürden-Spezialistin Beate Schrott nach ihrem Vorlauf-Aus bei den Olympischen Spielen in Rio ihre Saison.

    >> weiterlesen <<

  • Aus im Olympia-Vorlauf

    Die Olympia-Finalistin von London 2012, Beate Schrott, belegt im olympischen 100-m-Hürden-Vorlauf in Rio mit 13,47 Sekunden Platz acht und scheidet aus.

    >> weiterlesen <<

  • Gut angekommen in Rio

    Beate Schrott weilt seit Dienstag in Rio - im olympischen Dorf. Die ersten Trainingstage verliefen ganz nach ihrem Geschmack.

    >> weiterlesen <<

  • Ich verspreche...

    Heute, Montag, fand in der Hofburg die traditionelle Olympia-Verabschiedung mit Bundesminister Hans Peter Doskozil und ÖOC-Präsident Karl Stoss statt.

    >> weiterlesen <<

<< | < | 1 / 28 | > | >>

Design by PETZL.CC